19
Jul

Marco Kromer und Carina Stoll Stadtmeister 2012

Veröffentlicht in Wettkämpfe von Tobias Stoll

Am 8. Juli fanden die alljährlichen Nürtinger Stadtmeisterschaften im Schwimmen um den Titel des/der Stadtmeisters/in im Inselbad Zizishausen statt. Anfänglich begleitet von einem Regenschauer eröffnete Alexander Winter den Wettkampf pünktlich um 10:00 Uhr. Bei diesem Wettkampf darf jeder Schwimmer 50m in den Lagen: Schmetterling, Rücken, Brust und Kraul zurücklegen. Die einzelnen Zeiten aus diesen Lagen werden am Ende addiert und ergeben so die Endzeit, die entscheidend für den Titel des Stadtmeisters ist. Zusätzlich durften die Schwimmer dieses Jahr noch 100m Lagen schwimmen. Der Wettkampf begann mit der 50m Schmetterling Strecke.

Bei den Männern ging es gleich hoch her so lieferten sich der letztjährige Stadtmeister Marco Kromer, Marvin Maierhöfer und Andreas Pfannenstein einen harten Dreikampf bei dem sich Marco Kromer mit einer Zeit von 27,36 Sekunden durchsetzte, als zweites schlug Andreas Pfannenstein mit 28,44 Sekunden an, knapp dahinter Marvin Maierhöfer mit 28,47 Sekunden. Marco Kromer konnte somit eine Sekunde bei dieser Lage herausholen und konnte sich somit beruhigt auf die weiteren Lagen konzentrieren.

Bei den Damen lieferten sich Carina Stoll, die letztjährige Stadtmeisterin Jennifer Brander und Sina Arnet einen harten Kampf. Wobei sich Carina Stoll mit der Zeit von 33,10 Sekunden stark vor ihre Konkurrentinnen setzte, Jennifer Brander schlug in der Zeit von 36,33 Sekunden an und Sina Arnet kam in ihrer ungeliebten Lage mit der Zeit von 38,54 ins Ziel. Carina Stoll sicherte sich so einen Vorsprung von 3 Sekunden auf ihre Konkurrentinnen und konnte sich so wie Marco Kromer beruhigt auf die anderen Lagen Konzentrieren.

Als zweites waren die 50m Rücken dran: Bei den Männern lieferten sich schon wie zuvor Marco Kromer, Marvin Maierhöfer und Andreas Pfannenstein einen harten Kampf um die Zeit. Wobei sich Marco Kromer in der Zeit von 30,59 Sekunden wieder vor seine Konkurrenten setzte. Marvin Maierhöfer kam mit der Zeit von 31,45 Sekunden kurz nach Kromer ins Ziel. Andreas Pfannenstein schwamm in der Zeit von 32,12 Sekunden hinter Maierhöfer ins Ziel. Marco Kromer sicherte sich auch hier wieder wertvolle Sekunden im Kampf um den Titel des Stadtmeisters.

Bei den Damen ging Carina Stoll klar in Führung mit der Zeit von 35,32 Sekunden. Sina Arnet schwamm in ihrer paradestrecke die Zeit von 36,78 Sekunden und Jennifer Brander konnte nur eine Zeit von 40,41 Sekunden herausreisen. Somit sicherte sich Carina Stoll auch wertvolle Sekunden für den Erhalt ihres Titels.

Dritter Teil waren die 50m Brust: Hierbei lieferten sich Marvin Maierhöfer und Marco Kromer ein erstaunliches Kopf an Kopf Rennen. Bei dem Marvin Maierhöfer mit der Zeit von 32,55 Sekunden seine neue persönliche Bestzzeit erreichte und Marco Kromer mit der Zeit von 32,64 Sekunden schlug.

Carina Stoll setzte sich in dieser Lage wieder vor ihre Konkurrentinnen, sie erreichte eine Zeit von 40,64 Sekunden. Jennifer Brander erreichte eine Zeit von 41,65 Sekunden und Sina Arnet schwamm eine Zeit von 41,75 Sekunden in ihrer gehassten Lage.

Der Vierte Teil war 50m Freistil: In dieser Lage hatte Marco Kromer die Nase vorn, er Schwamm eine Zeit von 25,16 Sekunden und verteidigte so seinen Stadtmeistertitel, gefolgt von Marvin Maierhöfer mit der Zeit von 26,70 Sekunden. Andreas Pfannenstein schlug knapp hinter Maierhöfer mit 26,70 Sekunden an.

Bei den Damen sicherte sich Carina Stoll mit der Zeit von 30,86 Sekunden ihren Stadtmeistertitel. Jennifer Brander schlug nach 31,52 Sekunden an, gefolgt von Sina Arnet mit 31,92 Sekunden.

Im Dreikampf (Rücken, Brust und Kraul) lieferten sich Jann Vogel, Maxim Ilica und Anestis Spatharis bei den Jungen einen erbitterten Kampf um den Jugendstadtmeistertitel, wobei es hier von Anfang bis Ende hoch her ging. Am Ende sicherte sich Jan Vogel mit der Gesamtzeit von 2:01,05 Minuten den Titel, gefolgt vom Maxim Ilica (2:15,68) und Anestis Spatharis (2:22,07).

Bei den Mädchen schwammen Leonie Lo Bue, Marie Stübling und Cathleen Dimitrijevic um den Titel der Jugendstadtmeisterin. Hier sicherte sich Leonie Lo Bue in der Zeit von 2:25,91 Minuten, gefolgt von Marie Stübling (2:28,60) und Cathleen Dimitijevic (2:32,54).

(Kevin Kasprus)

Übersicht aller Sieger der einzelnen Wertungsklassen:

Männer                                                                                                             Frauen

Stadtmeister: (Vierkampf)

1. Marco Kromer                            1:55,75 Min.                      1. Carina Stoll                       2:19,92 Min.

2. Marvin Maierhöfer                   1:58,94 Min.                      2. Sina Arnet                        2:28,99 Min.

3. Andreas Pfannenstein             2:02,88 Min.                      3. Jennifer Brander           2:29,91 Min.

Jugendstadtmeister

1. Jann Vogel                                    2:01,05 Min.                      1. Leonie Lo Bue                 2:25,91 Min.

2. Maxim Ilica                                   2:15,68 Min.                      2.Marie Stübling                 2:28,60 Min.

3. Anestis Spathanis                      2:22,07 Min.                      3. Cathleen Dimitrijevic                   2:32,54 Min.

Junioren: (Vierkampf)

1. Marco Kromer                             1:55,75 Min.                      1. Carina Stoll                       2:19,92 Min.

2. Andreas. Pfannenstein           2:02,88 Min.                      2. Jennifer Brander           2:29,91 Min.

3. Tobias Stoll                                    2:06,66 Min.                      3. Daniela Maguhn            2:35,69 Min.

Jugend A: (Vierkampf)

1. Marvin Maierhöfer                    1:58,94 Min.                      1. Sina Arnet                         2:28,99 Min.

2. J. Hufnagel                                    2:27,00 Min.                      2. Marie Kaspar                                   2:32,55 Min.

3. Lena Leibinger                2:35,51 Min.

Jugend B: (Vierkampf)

1. Björn Rißler                                   2:12,15 Min.                      1. Natalie Sußmann           2:38,01 Min.

2. Robert Schick                               2:33,52 Min.                      2. Lisa Pudszun                    2:52,15 Min.

3. Nicolas Illich                                 2:44,09 Min.                      3. Loreen Mittelsdorf       3 :03,66Min.

Jugend C: (Vierkampf)

1. Daniel Eberle                                2:41,23 Min.                      1. Lisa Maußer                    2:40,06 Min.

2. Florian Pesch                                                2:50,66 Min.                      2. Laura Ziolko                      2:43,79 Min.

3. Nico Henzler                                 2:56,56 Min.                      3. Luzie Hemme                  2:45,91 Min.

Jugend D: (Dreikampf)

1. Jann Vogel                                    2:01,05 Min.                      1. Leonie Lo Bue                  2:25,91Min.

2. Maxim Ilica                                   2:15,68 Min.                      2. Marie Stübling                 2:28,60 Min.

3. Anestis Spatharis                        2:22,07 Min.                      3. Cathleen Dimitrijevic                    2:32,54 Min.

Jugend E & jünger: (Dreikampf)

1. Robin Endriss                               3:32,04 Min.                      1. Lara Lipinski                      2:48,94 Min.

2. Simon Ruzlontscharitsch         3:40,45 Min.                      2. Alessia Schmid                3:04,54 Min.

3. Hannes Kurz                                 3:47,95 Min.                      3. Loreen Gebert                3:06,17 Min.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zustimmen.